Party: "Tanzen bewegt" - 1. Krefelder Jugendtanz-Festival

> >

Party: "Tanzen bewegt" - 1. Krefelder Jugendtanz-Festival

Egal ob Breakdance, Hip Hop, Ballett oder andere Tanzstile, das Tanzen gehört zur Alltagskultur junger Menschen. Dies spiegelt sich nicht nur in den Diskotheken wider, sondern auch in Jugendeinrichtungen und Tanzschulen. Außerdem kann Tanzen eine Vielzahl von Aspekten in sich vereinen: Tanz als Brauchtum, Ritual, Sport, Therapie, Kunstform oder einfach nur als Gefühlsausdruck.
In dem vom Fachbereich Jugendhilfe der Stadt Krefeld organisiertem Projekt „Tanzen bewegt“ werden zahlreiche kostenlose Workshops angeboten (z.B. in Jugendeinrichtungen). Diese können von tanzinteressierten Kindern und Jugendlichen - ob mit oder ohne Tanzerfahrung - besucht werden.
Heute wird das erste Krefelder Jugendtanz-Festival stattfinden. Hierzu sind Teilnehmer im Alter von 14 bis 27 Jahren eingeladen, ihre kreativ-gestalterischen Qualitäten in Tanz und Bewegung auf der Bühne zu präsentieren. Tanz soll in verschiedensten Formen und Stilen einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Spaß und Austausch, Erfahren und Erproben stehen dabei im Mittelpunkt. Das Festival hat keinen Wettbewerbscharakter.
Als weiteres Highlight werden bekannte Tanzgruppen und Tänzer als Specialguests auftreten.

Tanzgruppen oder Einzeltänzer können sich bis zum 24. Oktober kostenlos für das Festival anmelden (www.jungeskrefeld.de).
Fragen beantwortet Bezirksjugendpflegerin Silke Bovenschen (02151/863276; silke.bovenschen@krefeld.de).

Invited: Radig Badalov, Esperanza Cholé, KoRay Süral, ET Dance, Kate Saula, Dennis Freund, Dave Kimoto, Latisha Bellezza, Fatmir Ziberi, Christina Aurora, Trang Ngo, Sara Hess, Adnan Di Maria, Barbora Brieskova, Jennifer Müller, Hasan Gemili, Tim Kühlinger, Phongi Bongi, Nd Özcan, Mia Galkina, Maurice Lutterbeck show more »